English Intern
    Professur für Entwicklungspsychologie

    Bachelor Entwicklungspsychologie

    Formalia

    Das Modul Entwicklungspsychologie setzt sich aus den beiden Teilmodulen „Entwicklungspsychologie 1“ (EPSY-1) und „Entwicklungspsychologie 2“ (EPSY-2) zusammen.

    EPSY-1 beinhaltet den Besuch der einsemestrigen Vorlesung (2 SWS) und des Begleitseminars (2 SWS) sowie das erfolgreiche Ablegen der Entwicklungspsychologieklausur (Dauer: 120 Minuten). Die Prüfungsleistung des Begleitseminars besteht i.d.R. aus dem Halten eines Referats. Das Begleitseminar muss besucht werden, um die Entwicklungspsychologieklausur und somit die Punkte (6 ECTS) des gesamten EPSY-1 Moduls verbucht zu bekommen. Die Prüfung muss nicht im gleichen Semester abgelegt werden, in dem man das Begleitseminar besucht, sondern kann zu einem beliebigen Zeitpunkt abgelegt werden. Für die Verbuchung der ECTS-Punkte müssen sich die Studenten lediglich für die Entwicklungspsychologieklausur bei sb@home anmelden.

    EPSY-2 besteht aus der Teilnahme an einem „freien“ Seminar, in dem i.d.R. das Halten eines Referats verlangt wird. Das Teilmodul EPSY-2 wird mit 3 ECTS-Punkten verbucht (Anmeldung über sb@home).

    Eine allgemeine Einführungsveranstaltung, in der auch die Seminarverteilung erfolgt, findet immer am ersten Dienstag im Semester statt. Wenn ein Seminar der Entwicklungspsychologie besucht werden möchte, ist die Teilnahme an der Einführungsveranstaltung erforderlich. Uhrzeit und Raum werden rechtzeitig im Vorlesungsverzeichnis unter den Veranstaltungen der Entwicklungspsychologie bekanntgegeben.

    Generell wird den Studenten empfohlen, sowohl EPSY-1 als auch EPSY-2 ab dem zweiten Semester zu besuchen. Bei freien Plätzen in den Seminaren besteht ggf. die Möglichkeit schon als Erstsemesterstudent teilzunehmen.

    Inhalt EPSY-1:

    In der Vorlesung von Prof. Nieding werden wichtige Grundlagen der kognitiven, sozialen und emotionalen Entwicklung des Menschen, insbesondere von Kindern, behandelt. Themen, Theorien, Methoden und empirische Befunde zu einzelnen Entwicklungsbereichen werden dargestellt und den Studenten nähergebracht.

    Das Begleitseminar stellt eine Ergänzung zur Vorlesung dar, in dem ausgewählte Themen aus der Vorlesung vertieft werden und über die Vorlesung hinausgehende, teilweise prüfungsrelevante, Themen besprochen werden (z.B. Moralentwicklung, Bindung, Emotionale Entwicklung, Kinder und Medien).

    Inhalt der Prüfung sind zum einen die im jeweiligen Semester relevanten Vorlesungen von Prof. Nieding sowie die aktuelle Prüfungsliteratur.

    Den WueCampus2-Kurs zur Vorlesung mit den aktuellen Vorlesungsfolien finden Sie hier (Link  zu Wuecampus).

    Eine aktuelle Liste der Prüfungsliteratur finden Sie hier.

    Inhalt EPSY-2:

    Innerhalb der Seminare von EPSY-2 werden unterschiedliche Teilthemen der Entwicklungspsychologie eingehender behandelt (z.B. Entwicklungen im Kontext der Familie, Sprachentwicklung, Autismus). Das Seminarangebot wechselt im Laufe der einzelnen Semester. In den Seminaren bleibt Platz für Diskussionsrunden, Einzel- und Gruppenarbeiten und eine aktive Auseinandersetzung mit den jeweiligen Themengebieten. Prüfungsleistung ist in der Regel ein Referat.

    Änderungen durch die ASPO WS 15/16

    Für Studenten, die unter der neuen Studienordnung (ASPO WS 15/16) studieren, ergeben sich formale Änderungen.

    Formalia

    Das Modul Entwicklungspsychologie setzt sich aus den beiden Modulen „Entwicklungspsychologie 1“ (EPSY-1) und „Entwicklungspsychologie 2“ (EPSY-2) zusammen.

    EPSY-1 beinhaltet den Besuch der einsemestrigen Vorlesung (2 SWS) und des Begleitseminars (2 SWS) sowie das erfolgreiche Ablegen der Entwicklungspsychologieklausur (Dauer: 120 Minuten, benotet). Das Begleitseminar ist bonusfähig, d.h. es gibt die Möglichkeit  durch das Ablegen einer Prüfungsleistung (z.B. Halten eines Referats, Anfertigen einer Hausarbeit, eines Portfolios etc., Schreiben einer Kurzklausur) einen Bonus zu bekommen. Dieser Bonus muss vor dem Ablegen der Entwicklungspsychologieklausur erlangt worden sein, d.h. das Begleitseminar muss vor der Prüfung besucht worden sein, zumindest im selben Semester, in dem die Klausur geschrieben werden soll.  Einzelheiten zu dem Bonus kann pro Semester bei dem jeweiligen Dozenten erfragt werden bzw. wird dies bei der Einführungsveranstaltung jedes Semester näher erläutert. Der Besuch des Begleitseminars wird empfohlen, eine aktive Teilnahme wird vorausgesetzt. Für die Verbuchung der 5 ECTS-Punkte für das gesamte EPSY-1 Modul müssen sich die Studenten für die Entwicklungspsychologieklausur bei sb@home anmelden. Weitere Informationen zu den Bonusleistungen finden Sie auch unter www.fsb.psychologie.uni-wuerzburg.de/bachelor/bonusleistungen/

    EPSY-2 besteht aus der Teilnahme an einem „freien“ Seminar, in dem i.d.R. das Halten eines Referats verlangt wird. Das Teilmodul EPSY-2 wird mit 5 ECTS-Punkten verbucht (Anmeldung über sb@home).

    Eine allgemeine Einführungsveranstaltung, in der auch die Seminarverteilung erfolgt, findet immer am ersten Dienstag im Semester statt. Wenn ein Seminar der Entwicklungspsychologie besucht werden möchte, ist die Teilnahme an der Einführungsveranstaltung erforderlich. Uhrzeit und Raum werden rechtzeitig im Vorlesungsverzeichnis unter den Veranstaltungen der Entwicklungspsychologie bekanntgegeben.

    Generell wird den Studenten empfohlen, sowohl EPSY-1 als auch EPSY-2 ab dem zweiten Semester zu besuchen. Bei freien Plätzen in den Seminaren besteht ggf. die Möglichkeit schon als Erstsemesterstudent teilzunehmen.

    Inhalt

    Der Inhalt der Seminare kann den obigen Ausführungen entnommen werden.

    Lehrveranstaltungen Bachelor Entwicklungspsychologie (nach alter Studienordnung)

    Lehrveranstaltungen Bachelor E­ntwicklungspsychologie (nach der neuen ASPO)

    Kontakt

    Professur für Entwicklungspsychologie am Lehrstuhl für Psychologie IV
    Röntgenring 10
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-86065
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Röntgenring 10