Pädagogische Psychologie im M.Sc.-Studiengang Psychologie

Die Pädagogische Psychologie ist im Masterstudium der Psychologie (M.Sc. Psychologie) an zwei Bereichen beteiligt:

    1. Wahlpflichtbereich 1 oder 2 (Bildung, Entwicklung und lebenslanges Lernen) als Major- oder Minor-Schwerpunkt
    2. Wahlpflichtbereich Projektarbeit (Bildung, Entwicklung und lebenslanges Lernen - Forschung)

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass Sie Ihre Masterarbeit in der Pädagogischen Psychologie schreiben (nähere Informationen finden Sie hier).

 

Die Inhalte der Module:

Bildung, Entwicklung und lebenslanges Lernen (06-PSY-MA-BELL) als Major/Minor
InhaltDer Wahlpflichtbereich Bildung, Entwicklung und Lebenslanges Lernen (BELL) vertieft aktuelle Forschungsthemen der Pädagogischen Psychologie und der Entwicklungspsychologie. Dabei wird sowohl auf Forschungsorientierung als auch auf einen Bezug zur psychologischen Berufspraxis großer Wert gelegt. Das Seminarangebot wird aktualisiert und wechselt regelmäßig, um den Studierenden die Setzung eigener Schwerpunkte zu ermöglichen.
Aufbau

Der Wahlpflichtbereich BELL umfasst vier Teilmodule (Major) bzw. drei Teilmodule (Minor), die aus jeweils einem Seminar (2 SWS) bestehen:

  1. Kognitive, sozial-emotionale und körperliche Entwicklung im Jugend- und Erwachsenenalter und lebenslanges Lernen
  2. Bildung und Entwicklung im familiären Kontext
  3. Gesellschaftliche Kontexte des Lernens
  4. Praxis und Anwendungsfelder (lern- und entwicklungspsychologische Interventionen oder Beratungstätigkeiten im Berufsfeld)
Die Studierenden können flexibel aus den angebotenen Seminaren auswählen, so dass individuelle Schwerpunktsetzungen möglich sind.
PrüfungJedes Seminar beinhaltet eine 60-minütige benotete Klausur. Dabei können pro Seminar 5 ECTS-Punkte erworben werden (insgesamt 20 ECTS-Punkte im Major und 15 ECTS-Punkte im Minor). Die Seminare sind bonusfähig. Aktive Beiträge im Seminar (z.B. unbenotete Referate) können zur Verbesserung der Klausurnote in dem jeweiligen Seminar genutzt werden.
StudienverlaufEs wird empfohlen, das Modul komplett im ersten und zweiten Semester des Masterstudiums zu belegen (aber auch eine Belegung in späteren Mastersemestern ist noch möglich).

Bildung, Entwicklung und lebenslanges Lernen - Forschung (06-PSY-MA-BELLF)
InhaltDas Modul dient dazu, sich eigenständig ein Forschungsthema aus dem Bereich der Pädagogischen Psychologie zu erarbeiten. Dieses kann in einer Literaturarbeit bestehen, die zur Ableitung einer empirischen Fragestellung führt, oder zusätzlich eine kleine empirische Arbeit beinhalten. Im Idealfall stellt die Projektarbeit die Vorarbeit (ggf. mit einer Vorstudie) zur Masterarbeit dar, so dass diese unmittelbar von der Projektarbeit profitiert. Man kann das Modul aber auch dann mit Gewinn besuchen, wenn man die Masterarbeit in einem anderen Fachgebiet schreibt.
AufbauDas Modul besteht aus einem Seminar (im Umfang von 1 SWS über den Zeitraum von zwei Semestern) und einer daran angegliederten, individuell oder in einer Kleingruppe zu erstellenden Projektarbeit. Im Rahmen des Seminars sollen nach Abschluss der Datenerhebung auch die Ergebnisse der Masterarbeit präsentiert werden, sofern diese im Fachgebiet Pädagogische Psychologie geschrieben wird.
PrüfungDie Ergebnisse der Projektarbeit sollen im Seminar präsentiert und in Form einer schriftichen Ausarbeitung festgehalten werden.
StudienverlaufEs wird empfohlen, das Modul im zweiten und dritten oder im dritten und vierten Fachsemester zu studieren.