English Intern
    Lehrstuhl für Psychologie IV - Pädagogische Psychologie

    Publikationen von Julia Schindler

    Zeitschriftenbeiträge

    Knoepke, J., Richter, T., Isberner, M.-B., Naumann, J., Neeb, Y. & Weinert, S. (2016). Processing of positive-causal and negative-causal coherence relations in primary school children and adults: A test of the cumulative cognitive complexity approach in German. Journal of Child Language. Online verfügbar [http://journals.cambridge.org/article_S0305000915000872]

    Knoepke, J., Richter, T., Isberner, M-B., Naumann, J. & Neeb, Y. (2014). Phonological recoding, orthographic decoding, and comprehension skills during reading acquisition. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 17, 447-472.

    Knoepke, J., Richter, T., Isberner, M.-B., Naumann, J. & Neeb, Y. (2016). Construct validity of a process-oriented test assessing skills of syntactic integration in German primary school children. Zur Publikation eingereichtes Manuskript.

    Neeb, Y., Naumann, J., Isberner, M.-B., Knoepke, J. & Richter, T. (2015). Validation of two test instruments assessing phonological recoding and orthographical decoding in German primary school children. Zur Publikation eingereichtes Manuskript.

    Buchkapitel

    Knoepke, J. & Richter, T. (im Druck). Reading comprehension: Individual differences, disorders, and underlying cognitive processes. In D. Ravid & A. Bar On (Hrsg.), Handbook of communication disorders. Berlin: De Gruyter.

    Neeb, Y., Naumann, J., Knoepke, J., Isberner, M.-B. & Richter, T. (2015). Phonologische Verarbeitung von gesprochener und geschriebener Sprache: Erfassung und Unterschiede im Verlauf der Grundschulzeit. In A. Redder, J. Naumann & R. Tracy (Hrsg.), Forschungsinitiative Sprachdiagnostik und Sprachförderung – Ergebnisse (S. 47-66). Münster: Waxmann.

    Naumann, J., Richter, T., Kutzner, Y., Knoepke, J. & Isberner, M.-B. (2014). ProDi-L: Prozessorientierte Erfassung des Leseverstehens im Grundschulalter. In Bundesministerium für Bildung und Forschung (Hrsg.), Bildungsforschung 2020: Herausforderungen und Perspektiven, Bildungsforschung Band 40 (S. 267-270). Berlin: Bundesministerium für Bildung und Forschung.

    Richter, T., Knoepke, J. & Naumann, J. (2014). ProDi-L: Ein Diagnostikum zur Erfassung von Leseverstehensfähigkeiten bei Erst- bis Viertklässlern. In A. Redder & S. Lambert (Hrsg.), Forschungsinitiative Sprachdiagnostik und Sprachförderung. Die Projekte stellen sich vor (S. 12-15). Hamburg: FiSS-Koordinierungsstelle.

    Knoepke, J., Richter, T., Isberner, M.-B., Neeb, Y. & Naumann, J. (2013). Leseverstehen = Hörverstehen X Dekodieren? Ein stringenter Test der Simple View of Reading bei deutschsprachigen Grundschulkindern. In A. Redder & S. Weinert (Hrsg.), Sprachförderung und Sprachdiagnostik: Interdisziplinäre Perspektiven (S. 256-276). Münster: Waxmann.

    Testinstrumente

    Richter, T., Naumann, J., Isberner, M.-B., Neeb, Y. & Knoepke, J. (im Druck). ProDi-L: Prozessbezogene Diagnostik des Leseverstehens bei Grundschulkindern [Computergestütztes Testverfahren]. Göttingen: Hogrefe.

    Workshops

    Richter, T. & Knoepke, J. (2014, März). Mehrebenenmodelle für hierarchisch strukturierte Daten. Workshop gegeben im Rahmen des LOEWE-Forschungsschwerpunktes ‚Wünschenswerte Erschwernisse beim Lernen’ an der Universität Kassel, Kassel, Deutschland.

    Richter, T., Knoepke, J. & Hinze, S. (2014, August). Mixed-effects models for multi‐level data: An introduction for text comprehension researchers. Workshop gegeben auf dem 24th Annual Meeting of the Society for Text & Discourse, Chicago, USA.

    Richter, T. & Knoepke, J. (2014, Mai). Mehrebenenmodelle (gemischte Modelle): Eine Einführung. Workshop gegeben im Rahmen des Doktorand(inn)en-Workshops des DFG-Schwerpunktprogramms 1409 ‚Wissenschaft und Öffentlichkeit’ am Institut für Psychologie der Universität Marburg, Marburg, Deutschland.

    Konferenzbeiträge

    Knoepke, J., Lutz, L. & Richter, T. (2016, September). Generierendes Zeichnen beim Lernen mit wissenschaftlichen Texten. Vortrag gehalten auf dem 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Leipzig, Deutschland.

    Knoepke, J., Richter, T. & Lutz, L. (2016, Juli). Prior knowledge moderates the effectiveness of learner-generated drawings in learning from text. Poster präsentiert auf dem 26th Annual Meeting of the Society for Text and Discourse 2016, Kassel, Deutschland.

    Knoepke, J., Richter, T. & Lutz, L. (2016, Juli). Improving learning with texts by learner-generated drawing: effects of text cohesion and prior knowledge. Poster präsentiert auf der Konferenz der EARLI Special Interest Group ‚Text and Graphics Comprehension’, Genf, Schweiz.

    Knoepke, J., Richter, T. & Diener, P. (2016, Mai). Validation and integration of inconsistent information: A two-step model of comprehending negative-causal coherence relations. Poster präsentiert auf dem Second International Meeting of the Psychonomic Society, Granada, Spanien.

    Knoepke, J., Richter, T., Isberner, M.-B., Naumann, J. & Neeb, Y. (2015, September). R = D X C? Eine Überprüfung der Simple View of Reading für deutsche Grundschulkinder. Poster präsentiert auf der 15. Fachgruppentagung Pädagogische Psychologie, Kassel, Deutschland.

    Knoepke, J., Richter, T., Isberner, M.-B., Naumann, J., Neeb, Y. & Weinert, S. (2015, Juli). Processing of positive and negative-causal coherence relations in children and adults: A test of the cumulative cognitive complexity approach in German. Poster präsentiert auf dem Child Language Symposium 2015, Warwick, England.

    Knoepke, J., Richter, T. & Diener, P. (2015, Juli). Processing local coherence relations as a function of polarity and of position of the connective in German. Vortrag gehalten auf dem 25th Annual Meeting of the Society for Text & Discourse, Minneapolis, USA.

    Knoepke, J. (2015, April). Prozessorientierte Diagnostik von Lesefähigkeiten in der Grundschule: ProDi-L. Testvalidierung und praktische Anwendung. Vortrag gehalten im Rahmen des regelmäßigen Forschungskolloquiums des ‚REaD’ Projekts am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin, Deutschland.

    Richter, T., Knoepke, J., Isberner, M.-B., Naumann, J. & Neeb, Y. (2015, März). Comprehension of positive-causal and negative-causal connectives: Developmental aspects and cognitive processing. Vortrag gehalten an der University of Leiden, Leiden, Niederlande.

    Müller, B., Knoepke, J. & Richter, T. (2014, September). Die Rolle der Prosodie beim Leseverstehen. Zum Zusammenhang von betontem Lesen und Leseverständnis. Poster präsentiert auf dem 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Bochum, Deutschland.

    Knoepke, J., Richter, T., Isberner, M.-B., Naumann, J. & Neeb, Y. (2014, August). Applying the Simple View of Reading to German Primary School Children: R = D X C? Poster präsentiert auf dem 24th Annual Meeting of the Society for Text and Discourse, Chicago, USA.

    Neeb, Y., Naumann, J., Richter, T., Knoepke, J. & Isberner, M. (2014, Mai). Effects of spoken word recognition at school entry on text comprehension in Grade 3 are mediated through lexical quality. Vortrag gehalten auf der 12th Conference on Educational Assessment – CEA 2014, Szeged, Ungarn.

    Knoepke, J., Richter, T., Isberner, M.-B., Naumann, J. & Neeb, Y. (2014, Mai). Comprehension of positive causal and negative causal connectives in German primary school children and adults. Vortrag gehalten im Rahmen des regelmäßigen Forschungskolloquiums des Zentrums für Allgemeine Sprachwissenschaft (ZAS), Berlin, Deutschland.

    Naumann, J., Neeb, Y., Richter, T., Knoepke, J. & Isberner, M.B. (2014, April). Process oriented assessment of reading and listening skills. Vortrag gehalten auf dem 6th Szeged Workshop on Educational Evaluation, Szeged, Ungarn.

    Neeb, Y., Naumann, J., Richter, T., Knoepke, J. & Isberner, M. (2014, April). Effects of spoken word recognition at school entry on text comprehension in Grade 3 are mediated through lexical quality. Vortrag gehalten auf dem 6th Szeged Workshop on Educational Evaluation, Szeged, Ungarn.

    Knoepke, J. & Richter, T. (2014, April). Prozessorientierte Diagnostik von Lesefähigkeiten in der Grundschule: ProDi-L. Vortrag gehalten im Kolloquium ‘Interventionen zur Leseförderung: Diagnose, Training und Effekte’ an der Pädagogischen Hochschule Freiburg, Freiburg, Schweiz.

    Knoepke, J., Richter, T., Isberner, M.-B., Naumann, J. & Neeb, Y. (März, 2014). Prozessorientierte Diagnostik des Leseverstehens. Vortrag gehalten auf der 2. Fachtagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Frankfurt am Main, Deutschland.

    Richter, T. & Knoepke, J. (März, 2014). Prozessbezogene Diagnostik von Lesefähigkeiten in der Grundschule: ProDi-L. Vortrag gehalten auf dem Lehrerbildungsforum Deutsch, Reinhardswaldschule, Kassel, Deutschland.

    Knoepke, J., Richter, T., Isberner, M.-B., Naumann, J. & Neeb, Y. (September, 2013). Bildungspraktische Anwendung von ProDi-L und ProDi-H. Vortrag gehalten auf der 14. Fachgruppentagung Pädagogische Psychologie, Hildesheim, Deutschland.

    Knoepke, J., Richter, T., Isberner, M.-B., Naumann, J. & Neeb, Y. (2013, Juli). Do primary school children ignore concessive connectives in text comprehension? Poster präsentiert auf dem 23rd Annual Meeting of the Society for Text & Discourse, Valencia, Spanien.

    Neeb, Y., Naumann, J., Richter, T., Knoepke, J. & Isberner, M.-B. (2013, Juli). Effects of auditory language skills at school entry on text comprehension in Grade 2 are mediated through lexical quality. Poster präsentiert auf dem 23rd Annual Meeting of the Society for Text & Discourse, Valencia, Spanien.

    Knoepke, J., Richter, T., Isberner, M.-B., Naumann, J. & Neeb, Y. (2013, Juni). Primary school children's use of case marking and word order information in auditory and written sentence processing in German. Poster präsentiert auf dem Child Language Seminar 2013, Manchester, England.

    Knoepke, J., Richter, T., Isberner, M.-B., Naumann, J. & Kutzner, Y. (2012, Dezember). Lokale Kohärenzbildung und Konnektorenverständnis bei Grundschulkindern. Vortrag gehalten auf dem FiSS-Workshop ‚Bildungssprachliche Sprachkomponenten – bildungssprachlicher Wortschatz und Konnektorenverständnis’, Kassel, Deutschland.

    Kontakt

    Lehrstuhl für Psychologie IV
    Wittelsbacherplatz 1
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-84823
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Röntgenring 10